Ayurvedische Verteidigung gegen den MRSA Superbug

Noch am anderen Tag wurde ein 17-jähriger Junge in mein Büro gebracht. Er hatte einen geschwollenen Kiefer. Ich untersuchte es und empfehle dem Vater, den Jungen zu ihrer Familie MD für Antibiotika zu nehmen.
Nun, am nächsten Tag kam der Vater zurück. Der Junge wurde mit MRSA diagnostiziert (alias der Antibiotika-resistente Superbug). Der Vater wollte wissen, was ayurvedische Behandlungen ich anbieten konnte.
Wie Sie wissen, hat MRSA (ausgesprochen Mursa in den Staaten) entwickelt, mutiert und angepasst seine DNA zu super-resistent gegen konventionelle Behandlungen. Es kann eine volle Dosis von Beta-Lactam-Antibiotika, einschließlich Penicillin, Methicillin und Cephalosporine, nach medizinischer Mikrobiologie überleben.
Wie MRSA wahrscheinlich über …
Das Virus wurde 1961 in Großbritannien entdeckt, zwei Jahre nachdem wir mit dem Antibiotikum Methicillin begonnen hatten, S. aureus und andere infektiöse Bakterien zu behandeln. So bekam es seinen Namen, Methicillin-resistenter Staphylococcus Aureus).
Seitdem ist dieser Superbug auf einem Rampage. MRSA-Infektionen in den Vereinigten Staaten erreichten 127.000 im Jahr 1999 (nach einem Bericht von 2007 in Emerging Infectious Diseases, eine Publikation der Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention). Und das zählt nur die Infektionen, die in Krankenhäusern behandelt wurden. Von diesen 127.000 Infektionen starben 11.000 Menschen.
Diese Zahlen schlagen vor, dass MRSA mehr Todesfälle als AIDS verursacht
Bis 2005 wurde MRSA mit 18.650 Krankenhausaufenthalten verbundenen Todesfällen verbunden, schätzt die 17. Oktober 2007 Ausgabe des Journal of the American Medical Association. Fast alle diese Todesfälle waren von Menschen mit geschwächtem Immunsystem.
MRSA wurde einmal nur als Krankenhaus erworben (HA-MRSA) Infektion markiert. Jetzt aber geht es in Schulen, Turnhallen und Kindertagesstätten auf. Es wurde in den Rang der gemeinschaftlich erworbenen (CA-MRSA) Infektion befördert.
Eine 17-jährige High School Student’s Schlacht mit MRSA
Im vergangenen Oktober erhielt ein 17-jähriger Junge namens Ashton Bonds aus Virginias Staunton River High School eine MRSA Staphylokokken-Infektion nach CNN. Ashton ging zum Bedford Memorial Hospital am 4. Oktober mit einem Schmerz in seiner Seite. Nachdem sie die Blinddarmentzündung ausgeschlossen hatten, schickten sie ihn nach Hause.
Drei Tage später wurde er wieder aufgenommen. Zu dieser Zeit hatte sich die MRSA-Infektion auf seine Nieren, Leber, Lunge und die Muskeln um sein Herz gestreckt.
Antibiotika-Behandlung war nutzlos. Die Ärzte setzten ihn und legten ihn auf den Ventilator. Sie waren bereit, die Operation zu beginnen, um zu versuchen, die Infektion aus seinen Lungen abzulassen. Sehr traurig, ein Blutgerinnsel in der Nähe seines Herzens kam zu ihm zuerst.
21 Schulen in seinem Gebiet wurden sofort geschlossen und gegeben eine gründliche Reinigung, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.
Superbugs sind super-intelligent
So viel wie Antibiotika hat Millionen von Menschen seit ihrer Entdeckung gerettet, Geschichten wie diese zeigen, dass sie ihre Macht verlieren. Sie müssen verstehen, wie intelligente Bakterien sein können. Sie fangen tatsächlich die toten Reste anderer Bakterien, die dem Antibiotikum zugrunde liegen. Sie können sehen, was ihre Brüder getötet und entsprechend mutiert hat. Okay, zurück zu diesem Jungen und seinem Vater, der mit dem geschwollenen Kiefer in meine Klinik kam. Wie Sie sehen können, ist es keine Überraschung, dass sie sich nicht auf konventionelle medizinische Behandlung verlassen möchten.
Glücklicherweise gibt es noch eine Fülle von Mitteln für den Umgang mit MRSA und anderen Hautinfektionen. Natürlich sind sie natürliche Behandlungen, die nicht patentiert und als Droge verkauft werden können. Wenn sie nicht als Droge verkauft werden können, wer kann sich leisten, die Millionen von Dollar zu zahlen, um es zu erhalten FDA genehmigt?
Gott sei Dank für die natürlichen Regenwälder des Amazonas und Indiens
In diesen Regionen haben traditionelle Menschen die Produktion von pflanzlichen Arzneimitteln, die uns im Westen fließen, bewahrt. Die Heirat von biologisch angebauten Pflanzenmedizin mit den alten Techniken der Formulierung hat uns ein reiches System zur Verfügung gestellt, um die Menschen gesund zu halten.
Diese Superbugs sind die Mutter Erde, die uns sagt, dass wir uns gesund halten, was sie für uns bietet. Warum auf verarbeitete Antibiotika angewiesen? Vernichtung als das wichtigste Mittel, um den Körper von giftigen Bakterien zu befreien funktioniert nicht. Dies wurde wissenschaftlich durch den Ausbruch von MRSA in Krankenhäusern in den USA bewiesen.
Für den Jungen mit dem geschwollenen Kiefer habe ich …
Kurkuma – 2 Kapseln mit Mittag- und Abendessen. (Nach einem Bericht von der University of Maryland Medical Center Kurkuma flüchtige Öl dient als natürliches Antibiotikum.Es wurde verwendet, um alle Arten von Haut und Atemwegserkrankungen für Tausende von Jahren zu behandeln.)
Guduchi – 1-2 Kapseln in der Nacht vor dem Schlafen. (Labor-Studien zeigten, dass Guduchi reduziert oder eliminiert E. coli und Infektion der oberen Atemwege, nach dem indischen Journal of Pharmacology 2003.)
Triphala – 1-2 Kapseln in der Nacht vor dem Schlafen. (Eine Studie von 2006 von der Universität von Madras zeigte, dass Triphala das Wachstum von gemeinsamen Bakterienisolaten von HIV-Patienten hemmte.)
Superbugs gegen Supermen
Wir reden so viel über Superbugs, als wären sie uns gefährlicher als andere Bakterien. Sie sind nur super-stark bei der Bekämpfung von Antibiotika. Sie sind nicht unbedingt eine Bedrohung für unser Immunsystem. Nach Ayurveda, es ist wirklich eine Frage, wie stark Ihr Körper die Gewebe sind. Achten Sie nur auf die Neuigkeiten: Die Leute, die vor MRSA sterben, sind in der Regel ältere Menschen oder solche, die an einem geschwächten Immunsystem leiden.
In der Tat, in einem gesunden Körper, viele Mikrobiologen glauben, dass Bakterien mutieren, um hilfreich zu sein Gastgeber zu werden. Dies kann erklären, warum Kinder, die mit einem Haustier vor dem Alter aufwachsen, selten Asthma oder andere Allergien haben (mehr dazu in einer zukünftigen Ausgabe).
Das Problem liegt in der Fähigkeit Ihres Körpers, Toxine freizusetzen. Wenn Ihre Zellen mit Toxinen verstopft, kann Ihr Immunsystem nicht richtig funktionieren. Infektionen finden statt. Im Ayurveda lehren wir, dass Toxämie die Ursache aller Krankheiten ist. Die meisten Toxine kommen aus dem Dickdarm. Antibiotika tun nichts zu reinigen giftige Abfälle aus Ihrem Blut und Darm.